Archiv

2017/2018

29. September 2017, 20 Uhr
Prof. Dr. Adolf Martin Ritter, Heidelberg
Antikes Papsttum
Zusammen mit der Vereinigung für Bremische Kirchengeschichte

10. Oktober 2017
Prof. Dr. Klaus Grewe, Morenhoven
Wasserversorgung im Mittelalter – Erbe der Antike oder technischer Neuanfang?
Zusammen mit der Historischen Gesellschaft

17. November 2017
Prof. Dr.-Ing. Walter Schuhr, Magdeburg
150 Jahre Hildesheimer Silberschatz
Zusammen mit der Wittheit zu Bremen und der Bremer Gesellschaft für Vorgeschichte

12. Dezember 2017
Prof. Dr. Norbert Blössner, Berlin
Die Entstehung der homerischen Epen

15. Dezember 2017 um 18.00 Uhr
Freundeskreis der Antike zu Bremen e.V.
Mitgliederversammlung & Weihnachtsfeier

9. Februar 2018
Prof. Dr. Hans Wolf Jäger, Bremen
Vergil in der deutschen Aufklärung und Klassik

27. Februar 2018
Prof. Dr. Michael Sommer, Oldenburg
Syrien, eine antike Kulturlandschaft
Zusammen mit der Wittheit zu Bremen und dem Übersee-Museum

15. März 2018
Prof. Dr. Dieter Kurth, Hamburg
Der Horus-Tempel von Edfu – Architektur und Dekoration
Zusammen mit der Wittheit zu Bremen und der Bremer Gesellschaft für Vorgeschichte

16. März 2018
Prof. Dr. Kaja Harter-Uibopuu, Hamburg
Losen für die Demokratie. Der Einsatz des Kleroterion in Athen

10. April 2018
Prof. Dr. Hans Kloft, Bremen
Judentum und Christentum, die Makkabäer
Zusammen mit der Wittheit zu Bremen, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, dem Katholischen Büro, der Stiftung Bremer Dom und der Vereinigung für Bremische Kirchengeschichte

18. Mai 2018
Dr. Johannes Stobbe, Dresden
Die Politisierung des Archaischen.
Die Transformation der griechischen Tragödie im 20. Jahrhundert

2016/2017

4.10.2016
Prof. Dr. Wilfried Stroh (München)
Philosophie und Rhetorik bei Cicero

18.10.2016
Prof. Dr. Alexander Demandt (Berlin)
Adolf Hitler und das Griechentum

8.11.2016
Dr. Andreas Schäfer (Stade)
Die Schwedenschanze bei Stade von der Spätantike bis ins hohe Mittelalter

17.01.2017
Dr. Ralf Kilian (München)
Kulturdenkmäler schützen: Pempeji gestern – heute – morgen
Das Sustainable Preservation Projekt

20.01.2017
Prof. Dr. Joseph Maran (Heidelberg)
Gegen den Strom der Geschichte: Der Wiederaufstieg Tiryns im frühen 12. Jahrhundert v. Chr.

17.02.2017
Dr. Alkiviadis Ginalis (Bremen)
Häfen in der Antike

6.03.2017
Prof. Dr. Winfried Schmitz (Bonn)
Aufständische Sklaven in Sparta

14.03.2017
Prof. Dr. Dieter Richter (Bremen)
Der antike Leib: Die Attitüden der Lady Hamilton

20.03.2017
Prof. Dr. Stefan Esders (Berlin)
Karl der Große und das antike Kaisertum: Der Princeps Augustus

23.03.2017
Prof. Dr. Stefan R. Hauser (Konstanz)
Palmyra – Glanz und Elend der antiken Handelsstadt. Neue Einsichten

18.04.2017
Friedrich-Wilhem Wulf, M.A.
Das neu entdeckte Römerlager bei Hannover-Hemmingen

2013/2014

16.10.2013
Prof. Dr. Wolfgang Wischmeyer (Wien)
Ein Kalender für das Jahr 354. Was sollte ein Römer wissen?

23.10.2013
Prof. Dr. Klaus Stefan Freyberger (Rom)
Die deutsche archäologische Forschung in Rom. Alte und neue Ergebnisse

6.11.2013
Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber (Wuppertal)
Hellas sei Dank! Was Europa den Griechen schuldet

2.12.2013
Prof. Dr. Eva Tichy (Freiburg i.Br.)
Lyrisches in Homers Ilias

14.1.2014
PD Dr. Barbara Hellwing (Berlin/Teheran)
Archäologie im Iran. Ein Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Politik

5.2.2014
Prof. Dr. Michael Sommer (Oldenburg)
Purpur und Elfenbein. Die Phönizier und das globalisierte Mittelmeer

25.2.2014
Dres. Martin Lindner und Susanne Börner (Göttingen/Saarbrücken)
Der römische Münzschatz von Jever

6.3.2014
Sonja Ammann, M.A. (Berlin)
Das Alte Testament und die fremden Götter

11.3.2014
Prof. Dr. Johannes Helmrath (Berlin)
Die Aura des Kaisers. Herrscherporträts der frühen Neuzeit im Buchdruck und auf Münzen

31.3.2014
Prof. Dr. Bénédicte Savoy (Berlin)
Wem gehört die Antike? Laokoon, Apoll & Co im Musée Napoléon 1796-1815

2012/2013

25.9.2012
Prof. Dr. Jürgen Knape (Tübingen)
Der Humanismus als Bildungsmacht. Renaissance in Deutschland.

4.10.2012
Prof. Dr. med. Karl-Heinz Leven (Nürnberg-Erlangen)
Verschwörung und Kulturtransfer – Griechische Medizin in Rom und Bagdad

24.10.2012
Prof. Dr. Susanne Muth (Berlin)
Seiner Zeit voraus? Wie das Forum Romanum zu einer neuen Platzstruktur fand

6.11.2012
Dr. Georg Hauser (Köln)
Von der Spätantike zum Mittelalter. Die aufsehenerregenden Grabungen unter dem Kölner Dom

23.11.2012
Prof. Dr. Bénédicte Savoy (Berlin)
Nofretete – Grabenkämpfe um eine schöne Frau. Eine Kontroverse im Jahr 1920.

11.12.2012
Prof. em. Dr. Heinrich Rüthing (Bielefeld)
Bremen und der Weserraum im Zeitalter der Renaissance

9.1.2013
Prof. em. Dr. Justus Cobet (Duisburg)
Babylon – Jerusalem – Athen – Rom: eine europäische Erzählung

22.1.2013
Prof. Dr. Gerd Althoff (Münster)
Das Kaisertum Ottos des Großen. Antike Wurzeln und mittelalterliche Form

14.2.2013
Prof. em. Dr. Detlef Liebs (Freiburg)
Der erste Ketzerprozess

21.3.2013
Prof. em. Dr. Erika Simon (Würzburg)
Der Kalenderfries an der Kleinen Metropolis in Athen

16.4.2013
Dr. Bernd-Christian Otto (Erfurt)
Magie – ein Reizwort in der wissenschaftlichen Debatte

7.5.2013
Prof. Dr. Diamantis Panagiotopoulos (Heidelberg)
Die Mykener. Eine mediterrane Hochkultur an der Schwelle der historischen Zeit

2011/2012

1.11.2011
PD Dr. Silke Diederich (Köln)
Harry Potter und die Aeneis des Vergil

17.11.2011
Prof. Dr. Dr. h.c. Renate Rolle (Hamburg)
Amazonen – Mythos und Realität

6.12.2011
Prof. Dr. theol. Andreas Müller (Kiel)
Die frühchristlichen Diakonien am Beispiel Rom

13.1.2012
Prof. Dr. Jörg Rüpke (Erfurt)
Die Historisierung der Religion in der späten römischen Republik

9.2.2012
Prof. Dr. Matthias Becher (Bonn)
Chlodwig und das Ende der Antike

28.2.2012
Prof. Dr. Wulf Raeck (Frankfurt a.M.)
Priene – Profil einer hellenistischen Stadt (Der Stand der Ausgrabungen)

8.3.2012
Dr. Ulrich Kühn (Berlin)
Die Entdeckung des Nordens durch die Griechen: Pytheas von Marseille

20.3.2012
Prof. Dr. Aliki Moustaka (Thessaloniki)
Götterkulte im panhellenischen Zeusheiligtum von Olympia

19.4.2012
Prof. Dr. Detlef Liebs (Freiburg i. Br.)
Vor den Richtern Roms: Der Prozess Jesu

4.5.2012
Dr. Walter Melzer (Soest)
Von der Antike zum Mittelalter: die Metallfunde in der Hansestadt Soest

15.5.2012
Prof. Dr. Thomas Baier (Würzburg)
Der Philosoph Seneca als Pädagoge – Was ein guter Lehrer wissen muss

2010/2011

22.9.2010
Prof. Dr. Herfried Münkler (Berlin)
Mythos und nationale Identität – ein problematisches Junktim

21.10.2010
Dr. Georg Hinrich Hammer (Bremen)
Die Entstehung der Spitäler. Vom antiken „hospitium“ zum Heiligengeist-Spital in Bremen

26.10.2010
Prof. Dr. Frank Kolb (Tübingen)
Troia und kein Ende

9.11.2010
Prof. Dr. Stefan Rebenich (Bern/CH)
Altertumswissenschaft und Politik

25.11.2010
Prof. Dr. Klaus Grewe (Bonn)
Antike Wasserversorgung und Wasserkrafttechnik. Neue Ergebnisse.

9.12.2010
Prof. Dr. Anja Klöckner (Gießen)
Den Sieg feiern oder den Sieger? Militärische Erfolge und öffentliche Repräsentation im klassischen Athen

6.1.2011
Prof. Dr. Egon Flaig (Rostock)
Abolition. Eine weltgeschichtliche Besonderheit Europas

10.2.2011
Prof. Dr. Claudia Tiersch (Berlin)
Gaza – eine Stadt der Spätantike zwischen Hellenismus und Christentum

3.3.2011
Prof. Dr. Cord Meckseper (Hannover)
Der Magdeburger Dom im Schnittpunkt von Antike und Mittelalter

29.3.2011
Prof. Dr. Jürgen Leonhardt (Tübingen)
Weltsprache Latein. Fakt oder Fiktion?

12.4.2011
Prof. Dr. Tanja Scheer (Göttingen)
Frauen und Geschlechterbeziehungen im alten Griechenland

12.5.2011
Prof. Dr. Mischa Meier (Tübingen)
„Von fremd zu fremd“: Gelasius I., Anastasios und die verlorene Einheit der Mittelmeerwelt

1.6.2011
Prof. Dr. Michael Meyer (Berlin)
Roms vergessener Feldzug. Das römisch-germanische Schlachtfeld vom Harzhorn bei Kalefeld, Lkr. Northeim

2009/2010

2.11.2009
Prof. Dr. Irmgard Männlein-Robert (Tübingen)
Ferne, Weisheit und Exotik – Das Indienbild der alten Griechen

10.11.2009
Prof. Dr. Dr. h.c. Otfried Höffe (Tübingen)
Ist die Demokratie zukunftsfähig?

23.11.2009
Prof. Dr. Wilhelm Heizmann (München)
Macht und Prestige der Runenschrift

4.12.2009
PD Dr. Isolde Stark (Halle/Berlin)
Religiöse Konflikte im antiken Rom durch neue Götter und Kulte

12.1.2010
Dr. Ivo Joswig (Oldenburg)
Archäologie und Recht. Raubgrabungen und Handel mit geraubten Fundstücken

14.1.2010
Dr. Jörg Robert (Würzburg)
Erzhumanist oder Erzschelm – Conrat Celtis Protucius (1459-1508)

18.2.2010
Mus.Dir. Enrico De Genarro, M.A. (Güglingen)
Römische und keltische Kultur im Südwesten Deutschlands: neue Ausgrabungen in Güglingen

23.2.2010
Prof. Dr. Sabine Döring-Manteuffel (Augsburg)
Von Mondsüchtigen und Nachtwandlern. Okkultismus und moderne Wissensgesellschaft

23.3.2010
Prof. Dr. Christoph Schmidt (Köln)
Ikonen – Fenster der Ewigkeit

16.4.2010
Prof. Dr. Andreas Luther (Kiel)
Spartafreunde in Athen

7.5.2010
Prof. Dr. Dietrich Boschung (Köln)
Das Charisma des Kaisers – Individuelle Physiognomie und ihre Darstellung im römischen Herrscherportrait

2008/2009

14.10.2008
Prof. Dr. Hans Kloft (Bremen)
Lykurg und Solon – griechische Gesetzgeber und deutsche Klassik

17.11.2008
Thomas Becker, M.A. (Frankfurt a.M.)
Der römische Limes als Weltkulturerbe

2.12.2008
Prof. Dr. Joachim Reichstein (Schleswig)
Das Danewerk, eine antike und frühmittelalterliche Befestigung

9.12.2008
Prof. Dr. Hans Gerhard Kippenberg (Bremen)
Religion und Gewalt

9.1.2009
Prof. Dr. Joachim Latacz (Basel/CH)
Dichtung und Wahrheit: Was wissen wir heute über den Troianischen Krieg?

21.1.2009
Dr. Klaus Grewe (Bonn)
Meisterwerke der Technik – Tunnelbauten in der Antike

10.2.2009
Dr. Ernst Künzl (Eckental)
Germanen plündern Roms Provinzen – der „Barbarenschatz“ von Neupotz

4.3.2009
Dr. Rudolf Asskamp (Haltern)
Das römische Weltreich unter Augustus – politische und kulturelle Aspekte

18.3.2009
Prof. Dr. Anton Schindling (Tübingen)
Das humanistische Gymnasium der Neuzeit – das Beispiel Straßburg

21.4.2009
Prof. Dr. Franz Alto Bauer (München)
Geschenke als Zeichen kultureller Überlegenheit in der Spätantike

6.5.2009
Dr. Margarethe König (Mainz)
Ein Paradies auf Erden – Gärten in der Antike

20.5.2009
Prof. Dr. Christoph Schäfer (Trier)
Römische Schiffsbaukunst