Der Verein

Antikes Erbe auf Schritt und Tritt

Keine Frage: Die Kulturen der Antike haben die Welt, in der wir leben, und unsere Vorstellungen in vielen Bereichen geprägt. Wer sich mit der Antike auseinandersetzt, stößt deshalb auch auf die Wurzeln unserer Kultur – und unternimmt gleichzeitig einen Ausflug in faszinierende, vergangene fremde Welten.

Bremen bietet dazu die unterschiedlichsten Möglichkeiten: Denn zu den Schätzen unserer Stadt zählen ägyptische Mumienmasken im Übersee-Museum, Meisterwerke griechischer Keramik im Antikenmuseum im Schnoor, römischer Schmuck im Focke-Museum, antike Urkunden in der Papyrussammlung der Staats- und Universitätsbibliothek und vieles mehr. Und die Darstellungen antiker Philosophen an der Fassade des Rathauses sind nur ein prominentes Beispiel dafür, dass sich bereits unsere Vorfahren mit dem Erbe der Antike auseinandergesetzt haben.

Der Freundeskreis der Antike zu Bremen:
Unsere Themen, unser Ziel

Kunst, Religion, Sprache, Geschichte, Alltagswelt – der Freundeskreis der Antike zu Bremen hat sich den verschiedenen Facetten antiker Kulturren verschrieben. Dabei blicken wir bewusst über den Tellerrand der „klassischen“, das heißt griechisch-römischen Antike hinaus und beziehen die antiken Kulturen des Vorderen Orients und Ägyptens, der Kelten, Germanen und Thraker selbstverständlich mit ein. Unser Ziel ist es, allen Interessierten faszinierende Funde und Forschungsergebnisse aus diesen Bereichen zugänglich zu machen — fachlich fundiert und verständlich.

Auf den Spuren vergangener Kulturen

Rückgrat unseres Programms sind regelmäßige Vorträge zu aktuellen Forschungen und Themen der Antike, zu denen wir alle Interessierten herzlich einladen. Darüber hinaus bieten wir nach Möglichkeit in jedem Jahr Studienfahrten unter fachkundiger Leitung zu archäologisch interessanten Stätten oder Ausstellungen an. Termine und Themen finden Sie in unserem Jahresprogramm.

Um unser Angebot thematisch noch attraktiver und abwechslungsreicher gestalten zu können, arbeiten wir eng und erfolgreich mit anderen Vereinen wie der Historischen Gesellschaft Bremen e.V. und der Bremer Gesellschaft für Vorgeschichte e.V. zusammen und bieten gemeinsam, häufig unter dem Dach der Wittheit zu Bremen, Veranstaltungen an.

Der Vorstand (seit Dezember 2018)
Prof. Dr. Hans Kloft (Vorsitzender)
Brita Jansen, M.A. (Stellvertretende Vorsitzende)
Dr. Gunther Faulhammer (Schatzmeister)
Nils Steffen, M.A. (Schriftführer)
Marko Müller, M.A. (Stellvertretender Schriftführer)

Der Beirat
Prof. Dr. Tassilo Schmitt (Universität Bremen)
Imke Tschöpe (Deutscher Altphilologenverband, Bremen)

Sie erreichen den Vorstand über info@antike-bremen.de.